“Ungültiger Sicherheits-Token” – Vorsicht WordPress Jetpack

Jetpack Inkompatibel zu AntispamBee?

WordPress Plugin Jetpack inkompatibel mit AntispamBee und SI Captcha

WordPress Jetpack - Kommentarfunktion abschalten (Datenschutz)

Durch Zufall habe ich gemerkt, dass auf meinem WordPress-Blog gar keine Kommentare möglich sind.

Beim Absenden eines Kommentars erscheint die Fehlermeldung “Ungültiger Sicherheits-Token”.

Nach kurzer Recherche bin ich fündig geworden, Ursache ist eine Unverträglichkeit zwischen dem WordPress Jetpack-Plugin und den von mir verwendeten Plugins AntispammBee und SI Captcha.

SEO-Randbemerkung: Google rankt auch kleine Artikel mit gutem Content

Den entscheidenden Tipp fand ich gleich auf Hanno’s Blog. Was dieses Fundstück aus SEO-Sicht so erstaunlich macht, ist die Tatsache, dass der Blog tatsächlich inhaltlich nur aus diesem einen Artikel von eben mal 135 Worten besteht. Nach den gängigen SEO-Regeln der Gurus dürfte der Beitrag gar nicht ranken. Aber er beweist deutlich, dass auch kleine Artikel, von gutem Content durchaus von Google als solche erkannt werden und auch entsprechend gut gelistet werden.

Warnung vor der Kommentarfunktion von WordPress Jetpack

Nicht nur die mangelnde Zusammenarbeit mit AntispammBee, das ja aus Datenschutzgründen dem AKISMET vorzuziehe


Jetpack Kommentarfunktion abschalten
n ist, ist von der Verwendung der Kommentarfunktion abzusehen. ES gibt eben auch beim Einsatz der Kommentarfunktion von Jetpack Hinweise auf Datenschutz-Probleme, wie Jetpack selber schreibt:
Hinweise: Die Jetpack Kommentarfunktion hat bislang ungelöste datenschutzrechtliche Probleme/ Unwägbarkeiten für Deutschland bzw. innerhalb der EU. Einsatz auf eigene Verantwortung! Beispielhafte Analyse dazu beim deutschen WordPress-Entwickler Sergej Müller.”

Im JetPack-Menü einfach unter dem Kommentar auf “Mehr erfahren klicken und dann auf “Deaktivieren” Und schon sollte der Spuck vorbei sein.

 

Leave a Reply

%d bloggers like this: