Kostenlose Facebook Werbung – Mit diesen 10 Tipps wird sie ein Erfolg

PerfectPostApp - Facebook Autoposter

Kostenlose Facebook Werbung – So geht’s

Das kostenlose Werben auf Facebook und in Facebook Gruppen ist sehr populär.

Zeit ist Geld - Automatisierung spart beidesKostenlose Facebook Werbung in Gruppen; dabei ist gerade die Werbung in Facebook Gruppen durchaus umstritten. Viele meinen, es würde sich nicht lohnen, da niemand diese Werbung lesen würde. In den einschlägigen Gruppen würden alle nur posten und niemand Werbung beachten.

Das ist zum einen sicherlich richtig, zum anderen muss es sich aber doch lohnen, sonst würden nicht zahllose Werber tag-für-tag, z. T. stunde-für-stunde ihre Werbung dort platzieren.

Klar Werbung in Facebook Gruppen, genauer in Facebook Werbegruppen, funktioniert nach dem Gießkannenprinzip oder dem Schießen mit der abgesägten Schrotflinte: Irgendjemanden wird es schon treffen. Dementsprechend gering ist die Treffer- bzw. Response-Quote.

Um ein vernünftiges Nutzen-Aufwand-Verhältnis zu erzielen, muss man im Vorfelde soweit möglich Automatisieren und Planen.

Der Artikel zeigt zehn Punkte auf, die den Erfolg der kostenlosen Facebook Werbung deutlich erhöhen können.

Angeregt zu diesem Artikel hat mich ein Affiliatenewsletter der Facebook Gruppen Post Software NitrosEdge/PerfectPostApp (PPA) vom Kanadier Shawn Vibert. Mit der PPA erhält man das notwendige Tool zur Automatisation des Vorganges.

Mehr dazu in einem anderen Artikel, indem ich die Facebook PerfectPostApp (PPA) aus Sicht des Anwenders vorstelle.

Eine Alternative ist die selbst auf einen Server zu installierende Software Facebook Sharer Elite Version 9.0 der Firma sharecron.com, die ich zwar auch nutze, die aber von der Bedienung nicht so geschmeidig ist, wie NitrosEdge/PerfectPostApp und auch keinen Timer enthält.

Doch auch dazu mehr in einem gesonderten Beitrag. Von einem auf dem Rechner laufenden Programm, wie z. B. ….. , kann ich aus den unterschiedlichsten Gründen nur abraten.

>>> Facebook Gruppenposter im Vergleich (to be announced) <<<

Hier nun die 10 Tipps zu mehr Erfolg beim Facebook Gruppen Marketing:

  1. Die Anzahl und Qualität der Facebook Werbegruppen – Abonniere mehr Gruppen

    Bei der Wahl der Facebook Werbegruppen sollte man tatsächlich ein wenig wählerisch sein.
    Es gibt genug davon. Thematisch sollten Sie schon passen und sie sollten Werbung im geplanten Umfang zulassen.
    Vorher unbedingt die Gruppenregeln lesen.

    Über kurz oder lang sollte man ein Minimum von 700-1.000 Facebook Gruppen anstreben und bis dahin täglich ausbauen.
    Von der Größe her sollten die Gruppen mindestens 1.500 Mitglieder habe und aktiv sein.

    Wenn man im englischen Sprachraum werben will, so kann man sich das mühselige und langwierige Abonnieren von Facebook Werbegruppen vereinfachen und einen gewährten Dienstleister, wie George Price, damit beauftragen.
    Für $115 fügt er innerhalb weniger Tage Deinem Facebook ‘Werbe’-Account 2.000 Werbegruppen hinzu, ohne ihn aus Sicht von Facebook verdächtig werden zu lassen.

    Tipp am Rande:
    Für die Gruppenwerbung ein extra angelegtes Facebook Konto verwenden, (Ich nenne so einen Account, ‘Werbe’-Account 😉 ) natürlich mit komplett ausgefülltem Profil, sonst wird man in den Gruppen i.R. nicht aufgenommen.
    Es ist aus meiner Erfahrung auch empfehlenswert, für deutsch und englisch getrennte Facebook Accounts anzulegen.
    Das macht später die Verwaltung einfacher, und die Leute in den Facebook Werbegruppen werden nicht genervt durch sprachlich unpassende Werbung.

  2. Benutze Bilder mit einer klar enthaltenen Handlungsaufforderung (call-to-action, CTA)

    Beispiel für CTA in Facebook Werbegrafik - NitrosEdge/PerfectPostApp

  3. Sie Dir dieses Video an und mache Dir Notizen (englisch) und komm ins TUN!
    https://www.youtube.com/watch?v=CuptqreNxGM&feature=youtu.be
  4. Beginne den Facebook Gruppenpost immer mit einer Frage.
    Wer fragt, der führt und stellt eine Bindung zum Betrachter her.
  5. Poste in ALLEN Gruppen wenigstens 1x täglich und nutze dazu ein Automatisierungstool

    Das ist mit NitrosEdge/PerfectPostApp ganz einfach und auf Automatik einzurichten.
    Kein mühseliges Kopieren, Einfügen und Wechseln zwischen den Gruppen.
    Einmal eine Kampagne eingerichtet, postet die NitrosEdge/PerfectPostApp zuverlässig die Posts mit den enthaltenen klickbaren Bildern in die ausgewählten Facebook Werbegruppen.

    Natürlich kann man das auch von Hand tun, bei 700+ Werbegruppen eine zeitaufreibende Arbeit, die man sinnvoller nutzen kann.

    Für verschiedene beworbene Produkte und verschiedene Facebook ‘Werbe’-Accounts kann man bis zu 5 Apps einrichten.

  6. Sprich über das beworbene Programm mit Deinen Facebook Freunden und poste an Deiner eigenen Pinwand, wie gut Dir die Arbeit damit gefällt.
    Teile Deine Begeisterung. Wenn Du glaubst, dass es Ihnen auch helfen könnte, bist Du es ihnen schuldig.
  7. Erstelle ein thematisch passende Facebook Fanpage,
    wie z. B. diese, die ich für meine Kampagnen für die 4Corners Alliance Group erstellt habe.

    Dabei immer auch Suchmaschinen-/Suchbegriff- bzw. Keywordoptimierung im Blick behalten.

    Tipp:
    Google Adword Keyword Planner oder Swissmademarketings SECockpit

  8. OK, jetzt wird’s esoterisch bzw. psychologisch: Sorge dafür, dass Du eine positive Bindung zum beworbenen Produkt aufbaust.

    Ob Du’s glaubst oder nicht, der Leser Deiner Posts wird Deine Energie und die positive Stimmung spüren und es belohnen.

  9. Sei ausdauernd, nachhaltig und konsequent. Ziehe Deine Kampagne täglich durch.

    Ein Automatisierungstool wie NitrosEdge/PerfectPostApp(PPA) kann Dir dabei helfen.

    [important]WICHTIG!
    Bringe Variationen ein in Text und Bildern, um Frische in Deine Kampagne zu erhalten und die Betrachter nicht zu ermüden. Du willst Dein Angebot beständig in ihr Bewusstsein einprägen, sie aber nicht abstumpfen.[/important]

  10. Schließe immer mit einer konkreten Handlungsaufforderung.

    Die Leute wollen gesagt bekommen, was sie als nächstes tun sollen.
    Zugeben wird es kaum jemand, doch es ist psychologisch erwiesen.
    Nutze IMMER einen Call-To-Action.

    Ein gutes Beispiel dafür ist NitrosEdge/PerfectPostApp selbst:
    “Start Your FREE Trial Today! 100% Risk FREE! “

Diese Punkte verbunden mit der Granaten-Methode werden Deine Umsätze explodieren lassen und Du wirst 1.000€ und mehr in Deinem Affiliate- oder Networkmarketing-Geschäft machen.

Das Einzige was Dich stoppen kann, bist Du selbst und das was Du tust oder eben nicht tust.

Mit dem Affiliateprogramm von NitrosEdge und 3 Facebook Konten hat der Hersteller Shawn Vibert in einem Monat allein $17.000 Umsatz gemacht. Das kann jeder nachmachen, der den gleichen Einsatz zu bringen bereit ist.

Mach’s nach! Du kannst es! Glaub an Dich!

Für Deinen Erfolg und bleib ein guter Mensch,

Olaf Weiland

Jetzt für 10 tage kostenlos testen und sofort den vollen Umfang an Automatisierung nutzen.

2 Comments

  1. Maik Strunk

    Hallo Olaf,

    oha, ja ich bin auch in Facebook Gruppen aktiv, aber sage mal – 700 – 1000 Gruppen? habe ich mich verlesen? Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich mehreren Gruppen gleichzeitig gepostet habe und promt hat FB mir für eine Woche “Gruppen-Frei” gegeben.

    Schade, dass das Tool welches Du vorgestellt hast, auf Englisch ist.

    Lg. Maik

    Reply
    1. OWei

      Hallo Maik,

      in dem Artikel gebe ich z.T. die Empfehlungen meines Mentors wieder.
      Ich bin aktuell in etwas über 500 Gruppen aktiv und hatte bislang noch keine Probleme und das, obwohl ich auch ein und dieselbe Nachricht in den Gruppen poste, was man nach anderen Autoren auf keinen Fall tun sollte. Wenn man vorsichtig ist bei Aufbau des Gruppenbestandes, so scheinen nach allem, was ich weiss bis zu 2000 Gruppen problemlos möglich. Das Posten sollte dann allerdings zeitversetzt passieren. Leider ließt man sehr viel unterschiedliches. Mit dem Tool, das ich benutze habe ich auch noch keine Probleme gehabt, 400 Posts gleichzeitig anzustoßen.
      Bei Bedarf kann ich ja mal eine deutsche Anleitung machen.

      Reply

Leave a Reply

%d bloggers like this: