Google Author Rank in 5 einfachen Schritten

Test Tool in Webmasterzentrale für Google Author Rank

Google Author Rank einrichten mit 5 Schritten

Test Tool in Webmasterzentrale für Google Author RankEines der wesentlichen und “neuen” Kriterien für ein gutes Ranking bei Google ist der Google Author Rank. Google möchte gerne sicherstellen, dass die Seite auch guten und einzigartigen Inhalt (Content) enthält. Ist der Autor Google bekannt und hat Google Vertrauen zu dem Autor, weil dieser in der Vergangenheit bereits guten Content, also hilfreiche Texte und Beiträge verfasst hat, so ist das gut. Die neue Veröffentlichung des Autors bekommt von Google sofort ein höheres Ranking, eben aufgrund des Google Author Ranks. Deshalb sind Autoren von Rang schon kräftig damit beschäftigt, Ihren Autoren Rang zu festigen. Höchste Zeit, auch für Dich damit zu beginnen, um Deinen Content und Deine Blog-Beiträge bei Google gut gelistet zu wissen.

Google schlägt mit der Betonung des Author Rang zwei Fliegen mit einer Klappe: zum Einen ‘zwingt’ er die Webseitenbesitzer, Google Anwendungen zu verwenden und zum Anderen verbessert er wie bereits geschrieben, die Qualität des Contents und der Texte in den Suchergebnissen. Es gilt also für alle Autoren, sich bei Google einen Namen zu machen. Wen das stört, der hat eben Pech und muss damit Leben, ein Einsiedeldasein in den unendlichen Weiten des Internets zu fristen. Denn Weisse Flecken auf den Karten des Internets gibt es viele. Wer glaubt, dass man über die großen Suchmaschinen jede Seite findet, der irrt. Doch darüber an anderer Stelle irgendwann mehr. Jetzt zur Frage des Tages:

Was muss ich als Autor tun, um einen möglichst hohen Google Author Rank zu bekommen?

  1. Tipp: Eine Google Autorenschaft (Google Authorship) einrichten
    Also professioneller Blogger bzw. Webseitenbetreiber solltest Du auf alle Fälle einen entsprechenden Metatag im Kopf Deiner Webseite einfügen, damit Google es leicht hat, Dich als Autor Deiner Artikel zu identifizieren. Wenn Du einen WordPress-Blog betreibst, geht das am einfachsten über das Plugin “Google Author Link” Von HelpForWP. Durch dieses Plugin kannst Du komfortable die Verknüpfung zwischen Deinem Benutzer-Konto in WordPress und Deinem Google+ Konto herstellen.
    Du musst also unbedingt ein Google+-Konto haben, was ich Dir sowieso empfehle. Im Google+ Profil müssen die Einträge auf öffentlich eingestellt sein. Im Google+ Profil muss zudem die Adresse (URL) Deiner Homepage bzw Deines Blog unter “Macht mit bei eingetragen” sein.
    Dann fügst Du noch einen Google+ Button auf Deiner Seite ein und verlinkst Dein Autoren Profil mit Deinem Google+ Profil. Und dann heisst es warten auf den Google Bot.
    Man kann testen, ob aus Googles Sicht alles richtig verknüpft ist, indem Du in den Google Webmastertool das Test-Tool für strukturierte Daten aufrufst. Hat alles geklappt, siehst Du vor dem Eintrag Dein Autorenbild.
    Die URL www.DeineDomain.de und DeineDomain.desind für Google zwei unterschiedliche Sachen

    Test Tool in Webmasterzentrale für Google Author Rank

    .

  2. Tipp: Werde aktiv in Google+
    Willst Du Dir als Autor einen Namen machen, kommst Du um Google+ nun nicht mehr herum. Ich hatte Dich gewarnt. Es ist für Dein Ansehen nicht nur wichtig, dass Du regelmäßig auf Google+ veröffentlichst, sondern auch, wie viele Leute Du in Deinen Kreisen hast und in wie vielen Kreisen Du aktiv bist.
  3. Tipp: Erzeuge “explosive Inhalte” (explosive content)
    Heutiges SEO (SearchEngineOptimization: Suchmaschinen Optimierung = Die Kunst, von den Suchmaschinen ganz oben gelistet zu werden ;-)) ist in erster Line ‘content marketing’, also es geht um die Qualität der Texte und der medialen Inhalte. Und das ist gut so, denn wir haben uns doch alle schon geärgert, wenn wir auch auf der x-ten Seite aus den Suchergebnissen immer noch nicht etwas inhaltlich Brauchbares gefunden haben. (Boäh, was für ein Satz – sorry) – Um es kurz zu machen schreibe kurz und knackig, auf den Punkt mit DEinem potentiellen Leser im Blick, dann gefällt es auch Google und anderen Lesern. Vielleicht erhältst Du dann sogar ein G+, was super wäre, weil auch das Deinem Google Author Rank nützt. Also Inhalte und Beiträge, die Deinen Namen tragen sollten immer von höchster Qualität sein.
  4. Tipp: Social Sharing – Baue Dein soziales Netzwerk aus
    (Manchmal tue ich mich mit der Übertragung englischer Begriffe ins Deutsche schwer: wie übersetzt man einen knackigen Begriff wie ‘increase social sharing’ vernünftig ins Deutsche? – Geht oft nicht, Deutsch ist für technische Belange eine umständliche Sprache.- Meine Meinung)
    Wie schon gesagt, der Ausbau Deiner sozialen Netze, natürlich mit Schwerpunkt Google+ verhilft Dir zu einem besseren Autoren Ranking. Ist ja klar, wenn man über Dich spricht, chattet, twittert, Dich liked oder sonst irgendwie, irgendwo erwähnt muss das schon für Dich als Autor sprechen – womit wir den Kreis zum Tipp #3 schliessen.
  5. Tipp: Werde zum Experten – Konzentriere Dich auf eine Nische, ein Fachgebiet
    Da es bei dem Google Autoren Rank vor allem um Deine Expertise als Autor, also darum geht, dass Du Dich als Autor von höchstem Fachwissen und Qualität der Beiträge ausweist, wäre es unsinnig, heute über Molkereiprodukte und morgen über Fütterung von Leguane mit selbst gezogenen Mückenlarven und übermorgen über die Vorteile des Stillens von 5jährigen an der Mutterbrust zu schreiben. Google merkt das.
    Bist Du also auf mehreren Baustellen unterwegs und das empfehle ich, so entwickle für jede Nische ein eigenes Google+-Profil mit eigener Google Autorenschaft. Schriftsteller machen das mit Ihren Pen Names schon immer so.

Google Athor Rank - Autoren Statistik in Webmaster Tools Zentrale

Damit bin ich schon am Ende. Ich habe das vor ein paar tagen selbst erfolgreich umgesetzt und sehe schon erste Erfolge in meinem Testblog. Kommentiere bitte Deine Erfahrungen. Ich bin gespannt.

Quelle: http://www.danlew.com/tips-to-build-your-google-authorrank/

5 Comments

  1. Pingback: In 5 Schritten den Google Author Rank verbessern - Business Master Box Test

  2. Pingback: Homepage

  3. Pingback: Homepage

  4. Pingback: Google Author Rank in 5 einfachen Schritten | Sven Mader Beratung

  5. Pingback: Google Author Rank berechnen - Olaf Weiland Internetmarketing

Leave a Reply

%d bloggers like this: