Die 7 besten SEO Plugins für WordPress

Die Top SEO Hilfsmittel und Tools für WORDPPRESS

WordPress ist mit über 60 Millionen Installationen eines der erfolgreichsten Contentmanagement-Systeme überhaupt. Ursprünglich als Blog-System entwickelt, ist es heute universell einsetzbar. Dank der offenen Schnittstellen ist es durch Themes und Plugins beliebig erweiterbar. Geschätzte 10.000 neue Blogs kommen täglich hinzu. Und es sind nicht nur Hobbyblogger, die auf WordPress schwören, sondern auch Weltfirmen wie FORBES oder CNN. Alle diese vielen Millionen WORDPRESS-User kennen ein gemeinsames Ziel, eine alles entscheidende Frage:

Wie wird mein WORDPRESS-Blog gefunden?
Wie kommen Besucher auf meinen Blog?

Die Antwort ist einfach, gerade in Zeiten, wo Google mit seinem Suchmaschinen Update “Penguin 2.0” gerade wieder Schlagzeilen macht: Gutes SEO (Suchmaschinenoptimierung), als die Massnahmen, die eine Suchmaschine wie GOOGLE dazu bringen, Deine Seiten in Ihren Katalog aufzunehmen und sie dann dem suchenden Internetsurfer als die passenden Seiten vorzuschlagen.
In den Anfangszeiten des Internets war das einfach. Man meldete seine Seite bei den Suchmaschinen an und wartete auf die Besucher, die dann auch kamen. Doch wie so oft, setzte ein fatales Wettrüsten um die Besucher ein und nicht alle Beteiligten spielten fair. In der Folge sank die Qualität der Suchergebnisse. Wer nach Babyausstattungen suchte, konnte mit Sicherheit auch Lotto- und Sex-Seiten finden und was das Schlimme war, nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Die Dunkelmänner mit den “Schwarzen Schlapphüten” hatten mit ihren Black Hat SEO Methoden erfolgreiche Arbeit geleistet.
Suchmaschinen wie GOOGLE, die wollen sie im Wettbewerb um die Kunden bestehen, sind gezwungen, gute Suchergebnisse zu liefern. Also müssen sie ihre Kriterien, unter denen sie Seiten in den Katalog aufnehmen ständig verändern. Das ist nicht immer schmerzfrei, auch für die Guten White Hat SEO Treibenden, denn wie sich eine Änderung auswirkt, zweigt sich oft erst nach Wochen.

So viel zum Überblick der Situation, wenn man SEO betreiben will und das sollte man schon tun.

Doch nur keine Angst, auch wenn das jetzt alles nach viel Arbeit klingt, es gibt hilfreiche Tools und im Grunde reicht der gesunde Menschenverstand. Teure SEO-Agenturen braucht wirklich niemand.

Hier nun die 7 Plugins, die jedem WORDPRESS.Blogger die SEO (Suchmaschinenoptimierung) enorm erleichtern.

Nr. 1: Yoast WordPress SEO Plugin
Nr. 2: Google XML Sitemaps
Nr. 3: All in One SEO Pack
Nr. 4: SEO Friendly Images
Nr. 5: SEO Content Control
Nr. 6: Bloggerhigh SEO
Nr. 7: SEO Rank Reporter

Zusammenfassung zu den 7 Top WORDPRESS SEO Tools:

Mit den geeigneten Hilfsmitteln/Tools erledigt sich das SEO quasi nebenbei während des Schreibens und Erstellen eines Blogbeitrages/Posts.
Eines darf man dabei jedoch nie vergessen, das beste SEO ist immer noch, wertvolle, hilfreiche Textbeiträge zu schreiben. Damit der Besucher genau das bekommt, was er gesucht hat.

Hat Euch dieser Beitrag geholfen? Was meint Ihr dazu? Welche Tools benutzt Ihr?

Leave a Reply

%d bloggers like this: