Die 10 größten Fehler warum Dein Online Business scheitert! – 3. Die Preisgestaltung

Ein  anderer Fehler, den Onlinemarketer begehen ist ein schlecht durchdachtes Preisschema.

So scheuen sich viele angehende Unternehmer angemessene Preise festzusetzen und wählen daher zu niedrige Preise, ohne zu Berücksichtigen, ob sie dann überhaupt noch etwas verdienen. Das liegt zum einen daran, dass sie die laufenden Kosten nicht kennen oder nicht im Blick haben oder aus Angst vor der mutmaßlichen Konkurrenz. Da kann es dann schon mal vorkommen, dass die erzielten “Gewinne” von den Kosten aufgezehrt werden. Denn auch wenn im Onlinebusiness, gerade wenn wir mit digitalen und Infoprodukten starten, relativ gering sind, verglichen mit einem Ladengeschäft oder dem Geschäft mit realen Gütern, so fallen dennoch Kosten an. Z. B. für Domain, Autoresponder, bezahlter Traffic, outgesourcte Arbeiten und Werbung, Anschaffungen. Nicht zu vergessen unsere investierte Zeit. Wer also zu geringe Preise wählt, macht sich selbst kaputt und verhindert seinen Erfolg als Internetentrepreneur.

Um als der Niedrigpreis-Falle zu entgehen, solle man im Internetmarketing, genauso wie in jedem anderen Geschäft, genauestens Buch führen, über die Kosten jeder Handlung. Jeder Preis ist so zu bemessen, dass am Ende noch ein gutes Geschäft dabei zustande kommt.

Als Internetmarketer und -Entrepreneurs sollten wir durchaus das Selbstbewusstsein haben, auch mal mehr zu fordern, als der Markt aktuell herzugeben scheint. Es gibt gute Hinweise, dass es einfacher ist, ein Produkt zu 997,-€ zu verkaufen, als 10 zu 97,-€.

Natürlich immer vorausgesetzt, die Qualität des Produktes oder der Dienstleistung rechtfertigt den Preis.

1 Comment

  1. Pingback: 10 größten Fehler warum Dein Online Business scheitert - 5 ReInvestion

Leave a Reply

%d bloggers like this: